Kulturgewerbehof Gießen

Projektlaufzeit: 2020
Leistungen: Machbarkeitsstudie zur Umnutzung eines Bestandsgebäudes
Ort: Gießen
Auftraggeber: Magistrat der Stadt Gießen
Team: Studio if+ Prof. Isabel Finkenberger, Renée Tribble Const*ellations, Institut für Raumforschung & Immobilienwirtschaft

Für den Magistrat der Stadt Gießen haben wir Untersuchung zur Umnutzung der Alten Feuerwache zum einem Kulturgewerbehof als integrative Schnittstelle zwischen kultureller Praxis, Kreativwirtschaft, Soziokultur und Stadtgesellschaft als Machbarkeitsstudie durchgeführt. Die Studie wurde gemeinsam mit dem Studio if+, Renée Tribble Constellations und dem Institut für Raumforschung und Immobilienwirtschaft und räumliche Transformation und Entwicklung erarbeitet.

In einer Reihe von Workshops mit Stadtakteur:innen wurden Bedarfe und Möglichkeiten für eine Umnutzung erörtert. Auf der Basis der Workshopergebnisse entwickelten wir ein Leitbild und Profil für den Kulturgewerbehof auf dessen Grundlage eine räumliche Überprüfung des Bestandsgebäudes durchgeführt wurde..
Die Machbarkeitsstudie diente als Beschlussvorlage für die Stadtverwaltung.